Café Philo

Philosophische Cafés

Das Café Philo ist ein Gesprächsraum der besonderen Art. Menschen aller Alterstufen, Berufsgruppen und Bevölkerungsschichten treffen sich zum Debattieren. Wer am Gespräch teilnehmen will, braucht kein besonderes philosophisches Fachwissen. Kommunikationsfreudigkeit und die Bereitschaft, das eigene Denken den Fragen und Einwänden der anderen auszusetzen, ist die einzige Voraussetzung.

Die Thematik wird entweder spontan von den Teilnehmenden selbst bestimmt oder vorgängig festgelegt. Der Philosoph oder die Philosophin ist während des gesamten Verlaufs in direktem Gespräch mit dem Publikum. Durch das gemeinsame Abwägen von Argumenten versuchen wir der Wahrheit ein Stück weit auf die Spur zu kommen.

Das Café Philo eignet sich auch für Unternehmen, Schulen und Institutionen.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie unter Aktuelles.

 

In diesem Bereich tätige Mitglieder

Detlef Staude
Mike Roth
Willi Fillinger
Roger Hofer
Albert Hoffmann
Imre Hofmann

14. Philosophische Ferienwoche: Wachstum, Beschleunigung und Freiheit. Sils 2014 So. 6.7.2014 – Fr. 11.7.2014

Wir leben in einer Welt, in der das Lebensglück und die eigene Freiheit immer mehr von Geschwindigkeit und Wachstum abhängen. „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“, fasste schon Gorbatschow dieses Grundgesetz der Spätmoderne in treffende Worte. Heute stellt sich für uns alle die beunruhigende Frage, ob wir nicht gerade dabei sind, irgendetwas zu versäumen, irgendeinen wichtigen Schritt nicht zu machen, irgendeine Chance nicht zu nutzen, die das Leben gerade bietet. Denn irgendwann wollen wir es ja mal besser haben, möchten uns freier, erfüllter, anerkannter fühlten, doch der Weg dahin ist bestimmt vom Immer-Mehr und Immer-Schneller. Sind wir in der Lage mitzuhalten mit der Überfülle an Kommunikation und Möglichkeiten? Erschöpfen uns die Erwartungen von überall her? Führen wir überhaupt noch ein selbstbestimmtes Leben oder fühlen wir uns mehr und mehr als durch die Zeit Getriebene? Warum muss eigentlich alles wachsen, auch die Geschwindigkeit? Geht es vielleicht auch anders?

Denken Sie über diese Fragen und Themen gemeinsam mit anderen Teilnehmern und fünf erfahrenen Philosophinnen und Philosophen nach, an einem wunderschönen und zugleich eng mit der Philosophie verwobenen Ort, in Sils im Oberengadin! Hier haben Sie die Gelegenheit zu Wissenserwerb, zu intensiven Gesprächen, zur Musse und zum Genuss der Natur sowie der umfangreichen Annehmlichkeiten der Hotels Margna und Sarita.

Alle Details dazu finden Sie unter: www.gedankenreisen.com/philowoche

Download Prospekt

Philosophie im Unternehmen

 Analytisches Denken, Kreativität und Erfahrung für Arbeitswelt und Politik

Woran orientiert sich eine Führungsperson in der Vielfalt der Angebote, in einem rasanten Wechsel der Märkte? Auf welche Werte kann ein Unternehmen bauen, wenn Kulturen mehr aufeinander prallen als auf einander treffen? Was bedeutet Führung in Entscheidungssituationen?

 Wann? – Fragestellungen und Anlässe

Philosophische Praktiker/innen in Unternehmen bieten an, Fragen wie die oben genannten in konkreter Anwendung zu bewegen und aus dem philosophischen Schatz des Denkens heraus Wege für die Herausforderungen der Arbeitswelt zu finden:

Umgang mit Mitarbeitern und sich selbst, Corporate Identity, Leben – Leistung – Sinn, Marketingstrategien, Investitionsentscheide, Umgang mit Stakeholdern u.v.a.

Wie? – Formen

Philosophische Praktiker/innen arbeiten in Unternehmen, Institutionen und Behörden als freie Mitarbeiter

in Führungsbegleitung und Coachings

in Vorträgen und Workshops

in Organisations- und Teamentwicklung

Wer? – Qualifikation und Verantwortung

Philosophische Praktiker/innen in Unternehmen haben in der Regel mehrjährige Weiterbildungen durchlaufen, durch die sie Orientierungs- und Methodenwissen spezifisch für die Beratung und Begleitung in Unternehmen anbieten können.

Wofür? -Nutzen

Philosophische Begleitung in Unternehmen dient dazu, konkrete Fragen gemeinsam zu lösen, Sinn in der Arbeitswelt finden und stiften zu können, eigene Leistung und die anderer zu bewerten, die Entwicklung zu einer autonomen und kreativen Persönlichkeit zu unterstützen.

 

In diesem Bereich tätige Mitglieder:

Anette Fintz
Thomas Gutknecht
Imre Hofmann
Detlef Staude
Oriana Brücker

Weiterbildung in Philosophischer Praxis mit Shlomit Schuster (Israel): 21.-23.2.2014, Basel

Die Weiterbildung mit Shlomit Schuster findet in Basel im philosophicum (St. Johanns-Vorstadt 19-21) statt und ist in drei unterschiedliche Teile gegliedert:

1)   Am 21.2.2014 (Freitag) findet um 19.30 Uhr eine öffentliche Veranstaltung statt mit dem Thema: „Philosophical Counseling and Spiritual Care“. Der Vortrag ist auf Englisch und betrifft die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Philosophischer Beratung und Seelsorge.

2)   Am 22.2.2014 (Samstag) findet von 9.30 – 18°° eine Weiterbildung für Philosophische PraktikerInnen statt. In dieser wird Shlomit zwei Hauptthemen behandeln: A) Diagnosis and Self-diagnosis in Philosophy Counselling. Can we really talk about diagnosis? Und B) Philosophy Counselling and society: what can a philosophy counsellor see of the society? what are the social questions that rise in philosophy counselling?  Natürlich können daneben auch andere Fragen und Themen zur Sprache kommen.

3)   Am 23.2.2014 (Sonntag) gibt es ab 13.30 die Möglichkeit, bei Shlomit Schuster eine ein- oder zweistündige Supervision zu machen. Continue Reading →

Philosophicum Forum: Revolution, Rebellion und Arabischer Frühling (6.11.2013)

Ein politisch-philosophischer Abend mit Martina Bernasconi und Jasmin El Sonbati
6. 11. 2013 (19:00 – 20:30)
Die Revolution frisst ihre eigenen Kinder! Inwiefern lässt sich diese aus der Französischen Revolution herrührende These auf die aktuelle Situation im arabischen Raum anwenden? Was haben Revolutionstheorien (Hannah Arendt), Gewaltenteilung (Montesquieu) mit der heutigen Situation in Ägypten zu tun? Die ägyptisch-schweizerische Buchautorin (Moscheen ohne Minarett) Jasmin El Sonbati und die Philosophin Martina Bernasconi laden nach einer kurzen Einführung ein, die Situation in Ägypten kontrovers-kreativ zu diskutieren und vielleicht besser zu verstehen.

Eintritt: CHF 20.-/13.-

philopraxis.ch in neuem Erscheinungsbild

Wir freuen uns, Ihnen die aktualisierte Homepage von philopraxis.ch vorstellen zu dürfen. Sie können nun Inhalte auch anhand der Suchfunktion sowie über die Kategorien finden.

Unter dieser Rubrik werden Sie in Zukunft Veranstaltungshinweise und Berichte zum aktuellen Geschehen im Umfeld von philopraxis.ch vorfinden.

Sollten Sie Feedback oder Anregungen bezüglich der neuen Website haben, richten Sie dieses an imrehofmann@elenchos.ch oder machen Sie von der Kommentarfunktion Gebrauch.

Post Navigation