Christine Mok-Wendt

Christine Mok-Wendt

Angebote

Als Mitarbeiterin der SinnPraxis von Mike Roth stellt unser Sonne-Mond-und Sternehaus in Langenrain eine Dependance zur Verfügung, in der und aus dem heraus viele philosophische Aktivitäten möglich sind:

Der Lesezirkel: Die Möglichkeit, in gemischter Runde aus PhilosophenInnen und Philosophie-Interessierten philosophische und literarische Texte in gemütlicher Atmosphäre zu lesen und auf philosophischem Niveau zu ‚erforschen‘.

Philosophische Woche vor Ostern in Istrien: Noch nicht Griechenland, aber in ähnlich südlichem Ambiente Philosophie und Natur genießen und erkunden: 2012 Glück (Hampe), 2013 Philosophieren/ Argumentiern mit Kids, in Planung: 2014 Bertrand Russell, Die Eroberung des Glücks (Sinnpraxis zusammen mit Karin Petrovic) – folgender Link zum Organisatorischen:

http://feigenblaetter.blogspot.com/2011/03/philosophische-reise.html

Zur Person

Nach anderen beruflichen und familiären Aktivitäten 2008 ’spätes‘ Studium der Philosophie in Konstanz, 2011 Abschluss mit dem Bachelor of Arts mit dem Thema: Wozu mit Kindern Philosophieren?, danach Fortsetzung des Studiums, geplanter Abschluss zum Master im Frühjahr/Sommer 2014. Ab 2012 Mitarbeiterin der SinnPraxis (Mike Roth), seit Sommer 2013 Mitglied des Netzwerkes philopraxis.ch.

2012 Veröffentlichung des Textes: “ Zukunft des Menschen? oder Appell an eine Ethik der Verantwortung“ und Mitautorin des Dialogs: “ Mütter, Kinder/ PHILOSOPHieren“ in der Reihe: PHILOSOPHISCHE PRAXIS, Band 4, 2012: Viel Glück, Hrsg.: Mike Roth, Konstanz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.