Parmenides – Zenon – Empedokles Naturphilosophie damals und heute (5.-15.10.2015)

Auf den Spuren der griechischen Philosophie in Süditalien und Sizilien

Parmenides war der führende Philosoph der Schule von Elea und dachte als erster wortgewaltig über das Sein nach. Sein Schüler Zenon wollte sogar beweisen, dass alles Reden über Werden und Bewegung eine Illusion sei.

In Agrigent auf Sizilien wirkte Empedokles und erklärte die Natur mit den vier Elementen Feuer, Luft, Wasser und Erde.

Wir wollen einen Überblick gewinnen über die vorsokratische Philosophie, aber auch genug Zeit haben, die philosophischen Fragen zu diskutieren.

Voraussichtlicher Preis für Reise, Hotel (DZ), Eintritte, praktische und philosophische Begleitung:
Fr. 2‘960.–.


Programm

Montag, 5.10.2015
Flug Zürich – Neapel 13.00 – 14.40
Zug: Neapel – Ascea 16.50 – 18.25
Ascea: Hotel Venere***

Dienstag 6.10.2015
Ascea = Elea: Parmenides

Mittwoch, 7.10.2014
Ascea = Elea: Zenon von Elea

Donnerstag, 8.10.2015
Exkursion mit Führung in Paestum

Freitag, 9.10.2015
Zug: Ascea – Messina 10.41 – 15.30

Samstag, 10.10.2015
Car: Messina – Segesta – Selinunte
Selinunte: Hotel Admeto****

Sonntag, 11.10.2015
Selinunte: Empedokles

Montag, 12.10.2015
Selinunte: vorsokratische Philosophie

Dienstag, 13.10.2015
Car: Selinunte – Agrigento: Tal der Tempel – Catania

Mittwoch, 14.10.2015
Auffahrt zum Aetna (Hölderlin, Brecht)

Donnerstag, 15.10.2015
Flug: Catania – Zürich 9.15 – 11.30

 

Kontakt: kopfvoran
Philosophische Praxis
Willi Fillinger Tel. 043 817 21 46
Zurlindenstrasse 191
8003 Zürich

www.kopfvoran.ch
philopraxis@kopfvoran.ch

Comments are closed.

Post Navigation